So werden Sie zum Platzhirsch in Ihrer Region!

Hast du mal ein Tempo? Oder sind Sie jemand, der eher nach einem Taschentuch fragt? Welcher Name fällt Ihnen ein, wenn Sie an Babynahrung denken?

Was das mit dem Erfolg Ihres Unternehmens zu tun hat, und wie Elon Musk, Steve Jobs und Klaus Hipp auch Ihnen helfen zum Platzhirsch in Ihrem Handwerk in Ihrer Region zu werden, das erfahren Sie in diesem Artikel.

Markenbildung: So setzen Sie sich gegen Wettbewerber durch

Haben Sie mal bemerkt, dass kleine und mittlere Unternehmen oft in einem starken Konkurrenzkampf miteinander stehen? Es gibt viele kleine und mittlere Unternehmen, aber nur wer im Gedächtnis bleibt und immer wieder überzeugt, ist auf Dauer erfolgreich. 

Besonders jetzt, während der Corona Situation, schreitet die Digitalisierung immer schnell voran und ist auch für Ihren Handwerksbetrieb ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Mittlerweile haben auch einige Handwerker durch Corona zu kämpfen.

Im Privatsektor kommen Handwerker glimpflich davon: Die Menschen verbringen so viel Zeit zuhause, wie nie zuvor. Und wenn man schon viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen muss, dann will man es zumindest schön haben. Anders sieht es im Geschäftskunden-Bereich aus. Mittlerweile haben auch im Handwerk einige Betriebe mit Auftragslücken zu kämpfen. 

Warum JETZT der richtige Zeitpunkt für Markenbildung ist

Gerade im Marketing und Vertrieb bietet das Internet derzeit enorme Chancen. Wir können beobachten, dass sich die Menschen während der Pandemie ins Internet flüchten. Sowohl die Bildschirmzeit als auch die Mediennutzung steigen. Sie konsumieren nicht nur mehr im Internet, sondern haben dabei auch eine größere Aufmerksamkeitsspanne als zuvor und sind folglich empfänglicher für Ihre Botschaft.

Werden Sie jetzt zum INSIDER

Erhalten Sie jetzt Ihr Exemplar von Blickpunkt Fachkräftemangel: Profitieren Sie von fundiertem Wissen, erfolgreichen Praxisbeispielen und Erfolgsberichten! Sie erfahren alles, was wichtig ist, um qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und bestehende Mitarbeiter zu binden. 

Deine Einwilligung in den Versand unserer E-Mails ist jederzeit widerruflich über den “Abbestellen”-Link am Fuß jeder E-Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung

Fachkräftemangel ade - so funktioniert Mitarbeitergewinnung

Wie Sie sehen, schafft ausgerechnet diese Krise die perfekten Rahmenbedingungen, um sich jetzt als Handwerksbetrieb online mehr Sichtbarkeit zu verschaffen. Nutzen Sie die Zeit, die Sie nun vielleicht unfreiwillig gewonnen haben: Sie können sich jetzt einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, um später in jedem Fall der Gewinner zu sein. Jede “Krise” hat Gewinner und Verlierer. Jeder Unternehmer entscheidet für sich, zu welcher Seite er gehören möchte.

Was ist Markenbildung?

Die Markenbildung ist eine der wichtigsten Aufgaben des Marketings. Die Etablierung einer erfolgreichen Marke ist ein langfristiger Prozess und geschieht nicht über Nacht. Eine gut durchdachte Marketingstrategie ist dabei unerlässlich. Die Markenbildung erfolgt nicht einfach nebenbei, sondern im besten Fall von Beginn an.

Um Ihnen zu verdeutlichen, was es bedeutet eine starke Marke zu haben, machen wir einen kleinen Versuch: Denken Sie an ein Unternehmen, das Taschentücher herstellt – Tempo. Denken Sie jetzt an Babynahrung. Und als Drittes an Elektroautos.

Wie wäre es, wenn potenzielle Kunden an Ihre Firma denken, sobald ein bestimmtes Schlagwort fällt?

Doch wie schaffen Sie es mit Ihrem Unternehmen dieses Gefühl bei Kunden zu wecken und sich gegen Mitbewerber durchzusetzen? Die Antwort lautet: Mit Markenbildung, auch Branding genannt.

Der Aufbau einer erfolgreichen Marke hängt nicht von der Größe des Unternehmens ab, sondern bietet auch kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit, sich gegen Mitbewerber durchzusetzen. 

Vorteile der Markenbildung für KMU

Wenn Konsumenten Marken erkennen, diese mit positiven Assoziationen verbinden, ihnen treu sind und sie als hochwertig wahrnehmen, können reale Marketingvorteile erzielt werden. Dazu zählen:

  • Stärkere Kundentreue
  • Verbesserte Wahrnehmung der Produktleistungen
  • Sie schaffen Vertrauen
  • Höhere Marktrendite – denn Vertrauen ist ein wichtigeres Kaufentscheidungskriterium als der Preis
  • geringere Verwundbarkeit gegenüber Marktkrisen
  • leichtere Personalbeschaffung und -bindung

Markenbildung: Praxisbeispiel

Eines meiner Lieblingsrestaurants – das Renzis in Duisburg – ist ein solcher Fall. Klar haben die Umsatzausfälle durch die Pandemie. Aber deren Existenz ist dennoch gesichert. Wieso? Weil die beiden Inhaber zwei clevere Köpfe sind und sogar in dieser Krise eine Chance erkennen. Auch weil das Renzis als Marke etabliert ist, war es kinderleicht einen Park and Pick Service, ein Gänse-Taxi und weitere neue Produkte zu platzieren und viel wichtiger zu etablieren.

Werden wir konkret: Wie funktioniert Markenbildung?

Wenn Sie an eine bekannte Marke denken, kommt Ihnen wahrscheinlich als Erstes ein Logo oder ein Werbespruch in den Kopf. Allerdings sind das nur die oberflächlichen Merkmale. Es gibt drei Säulen, die Sie bei dem strategischen Aufbau einer Marke beachten sollten:

Unternehmensidentität (Corporate Identity)

Um sich erfolgreich zu positionieren, ist es erst mal wichtig, Ihrer Marke eine Identität zu geben und festzulegen, wofür Sie mit Ihrem Unternehmen stehen. Nur, wenn Sie sich darüber bewusst sind, was Sie mit Ihrem Unternehmen vermitteln wollen, kommen Sie bei den Kunden authentisch und überzeugend an. Dahinter steht die Idee, dass eine klare Identität ein Unternehmen unverwechselbar macht und dabei helfen kann, die Unternehmensziele zu erreichen.

Grafik vier Betsandteile Unternehmensidentität

Zu der Unternehmensidentität gehören vier Bereiche: Das Erscheinungsbild (Design), Ihre Kommunikation, die Unternehmenskultur und Ihr Verhalten. Um die Darstellung Ihrer Firma dauerhaft zu bewahren, müssen sämtliche Aktivitäten aufeinander abgestimmt sein. Der Betrachter, also Ihr Kunde, nimmt meistens nur einen kleinen Teil Ihrer Identität wahr. 

Um sich Ihrer Identität bewusst zu werden, können Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Was kann ich besonders gut?
  • Was treibt mich an?
  • Wie trete ich auf?
  • Was erwarten andere von mir?

Legen Sie fest welche Eigenschaften Sie bei Ihrer Marke herausstellen wollen. Es empfiehlt sich hierbei die eigenen Mitarbeiter einzubinden, denn sie sind es letztlich, die sich mit der Kommunikation Ihres Unternehmens identifizieren müssen. 

Zu Ihrer Unternehmensidentität (Corporate Identity) gehört außerdem ein einheitliches Erscheinungsbild, um einen stimmigen Eindruck beim Kunden zu hinterlassen. Es umfasst alle sichtbaren Bestandteile, wie Logo, Internetauftritt, Verpackungen und Arbeitskleidung.

Positionierung am Markt

Eine starke Marke wird durch einen beständigen Marketingmix aufgebaut. Die Positionierung bildet den Kern der Marketingstrategie.

Eine Marke zu positionieren bedeutet, zu bestimmen, wie diese von den Konsumenten im Vergleich mit Wettbewerbsangeboten wahrgenommen werden soll.

Es geht also nicht darum, wie Sie Ihr Unternehmen nach außen präsentieren, sondern wie es von Ihren Kunden wahrgenommen wird. Dabei werden im Grunde vier Fragen beantwortet:

  • Wer ist unsere Zielgruppe?
  • Wer sind unsere Wettbewerber?
  • Was ist unser Wettbewerbsvorteil?
  • Wodurch erzielen wir diesen konkret?

Besonders wichtig ist die Bestimmung Ihres Alleinstellungsmerkmals – ein individuelles Nutzenversprechen, das den Vorteil Ihres Produkts oder Dienstleistung für den Kunden hervorhebt.

Inszenierung Ihres Unternehmens

Im letzten Schritt geht es darum, wie Sie Ihre Marke nach außen darstellen und kommunizieren. Welche Geschichte wollen Sie erzählen? Dieser Punkt ist aus meiner Erfahrung der wichtigste. Es gibt viele Unternehmen, die großartige Produkte haben. Aber das beste Produkt wird sich niemals verkaufen, wenn es nicht richtig inszeniert wird.

Kommen wir auf Steve Jobs zurück. Und ja, ich bin ein Apple Fan. Aber wenn wir beide an Steve Jobs denken, sehen wir nicht nur einen genialen Unternehmer. Vielmehr sehen wir das “One more Thing”. Nämlich die perfekte Inszenierung, die perfekte Präsentation eines neuen Produktes.

Denken wir an Klaus Hipp. Welche magischen Worte fallen Ihnen auf Anhieb ein? Das sind Worte, die meine Eltern schon gehört: “Dafür stehe ich mit meinem Namen”.

Ich könnte Ihnen noch zahlreiche Beispiele liefern. Auch von kleineren und mittelständischen Unternehmen in Deutschland.

Inszenieren Sie sich als Experte

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Inszenierung ist der Expertenstatus. Werden Sie zu DEM Experten, dem Problemlöser für Ihr Produkt bzw. Ihre Dienstleistung.

Wie das funktioniert? Indem Sie mithilfe von kurzen Videos in den sozialen Medien und Textbeiträgen auf Ihrer Webseite die Fragen Ihrer potenziellen Kunden beantworten.

Um Ihre Botschaft nach außen zu tragen, empfiehlt sich eine professionelle Internetpräsenz mit eigener Website und eine Präsenz in sozialen Netzwerken, wie Facebook und Instagram.

Fazit: Markenbildung für kleine und mittlere Unternehmen verschafft wichtige Vorteile

Markenbildung ist nicht nur etwas für die “großen”, sondern vielmehr eine Frage von Werten, einer klaren Haltung und einer Geschichte, die Sie als Unternehmen an Ihre Kunden tragen. Der Prozess erfordert eine systematische Planung und eine dauerhafte Ausführung. Der Aufwand lohnt sich allerdings und wird mit zahlreichen Vorteilen belohnt. Storymarketing und Storytelling sind dabei zwei wichtige Werkzeuge.

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen ohne Erfahrung wird der Markenaufbau schnell zur Herausforderung. Genau hier können wir Ihnen unter die Arme greifen. Wir entwickeln mit Ihnen eine gezielte Strategie, um Ihre Marke langfristig und nachhaltig am Markt zu positionieren. Wir helfen Ihnen dabei Ihre Marke stimmig nach außen zu präsentieren und die richtigen Botschaften zu vermitteln. Vereinbaren Sie jetzt gleich einen kostenlosen Beratungstermin, damit wir gemeinsam Ihre Geschichte erzählen können. 

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email
Der Rosa Elefanten Podcast

Social Media

Inhaltsverzeichnis

Andere haben auch das gelesen:

1 x monatlich fundiertes Wissen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Einmal monatlich erhalten Sie ausschließlich wertvolle Informationen von denen Sie garantiert profitieren. Wir halten es kurz und präzise, bringen es direkt auf den Punkt.
Vielleicht auch für Sie interessant?

Andere haben auch das gelesen...

Wer nicht wirbt, der stirbt

Online-Marketing ist ein weites Feld, das oft an externe Agenturen ausgelagert wird. Besonders bei Werbeanzeigen auf Facebook oder Google entstehen häufig Fragen zum Werbebudget. Denn

IHR Exemplar wartet kostenfrei auf Sie!

Erhalten Sie jetzt Ihr Exemplar von Blickpunkt Fachkräftemangel: Profitieren Sie von fundiertem Wissen, zahlreichen Beispielen und Erfolgsberichten! Sie erfahren alles, was wichtig ist, um qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und bestehende Mitarbeiter zu binden. 

Fachkräftemangel ade - so funktioniert Mitarbeitergewinnung
Check out our podcast for Executive Assistants!

Sign up to receive updates, promotions, and sneak peaks of upcoming products. Plus 20% off your next order.

Promotion nulla vitae elit libero a pharetra augue